Die gute Grund­la­ge unse­rer Wei­ne

Neben den her­vor­ra­gen­den kli­ma­ti­schen Bedin­gun­gen der Pfalz spielt der Grund, auf dem der Reb­stock wur­zelt, eine ent­schei­den­de Rol­le für die geschmack­li­che Viel­falt und spe­zi­el­le Aus­prä­gung der Wei­ne.

Das Ter­ro­ir (die Bezeich­nung lei­tet sich aus dem latei­ni­schen ter­ra für Erde oder Boden ab), aus dem der Reb­stock Was­ser und Nähr­stof­fe bezieht, ist im gro­ßen Maße für die Aro­men ver­ant­wort­lich. In Dirm­stein und Laumers­heim ste­hen vie­le ver­schie­de­ne Boden­for­ma­tio­nen an, vor allem Sand, Kalk­stein, Löss und Ton.

Fun­dier­te Kennt­nis­se über die Boden­ver­hält­nis­se haben eine ent­schei­den­de Bedeu­tung für die stand­ort­an­ge­pass­te Reb­sor­ten­wahl. So kommt es, dass ein Ries­ling zwar immer ein Ries­ling ist, aber dazwi­schen liegt, je nach Unter­grund, ein gro­ßes Geschmacks­spek­trum. Hier sind vor allem die Was­ser- und Luft­spei­cher­ka­pa­zi­tät, die Durch­wur­zel­bar­keit und Frucht­bar­keit des Bodens prä­gend.

Unser Wein­sor­ti­ment

Unse­re Wei­ne sind in drei Kate­go­rien unter­teilt: Guts­wei­ne, Orts­wei­ne und Lagen­wei­ne. Wir füh­ren neben Weiß­wei­nen, Rot­wei­nen und Rosé­wei­nen auch Sekt.

Wein­pro­be

Genie­ßen sie die Wei­ne bei einer per­sön­li­cher Bera­tung, oder wer­fen Sie einen Blick hin­ter die Kulis­sen des Betriebs. Wir freu­en uns auf Ihren Besuch!

Ver­an­stal­tun­gen

Ob zu unse­rem jähr­li­chen Hof­fest mit den Gitar­ren­hel­den, der Vor­stel­lung des Jahr­gangs im Jesui­ten­hof­gar­ten, Sie sind herz­lich ein­ge­la­den.