Dirm­stei­ner Jesui­ten­hof­gar­ten

Der Jesui­ten­hof­gar­ten ist eine sehr klei­ne Ein­zel­la­ge (2,5 ha), die sich aus­schließ­lich im Fami­li­en­be­sitz befin­det. Durch die alte Stadt- und Klos­ter­gar­ten­mau­er, die den Wein­berg umschließt, ent­steht ein beson­de­res Mikro­kli­ma, wel­ches in Ver­bin­dung mit dem vor­herr­schen­den Ton­bo­den die hier gepflanz­ten Ries­lin­ge und Spät­bur­gun­der unver­wech­sel­bar prägt.

Dirm­stei­ner Man­del­pfad

Der west­lich vom Dorf anstei­gen­de Man­del­pfad ist süd-süd­ost ori­en­tiert. Am Hang wur­de am Ende der letz­ten Eis­zeit frucht­ba­rer Löß­bo­den ange­weht. Auf dem Pla­teau lie­gen unse­re beson­de­ren Wein­ber­ge im Man­del­pfad, die sich durch einen hohen Kalk­ge­halt aus­zeich­nen. Die­ser ver­leiht unse­ren Lagen­wei­nen aus dem Man­del­pfad ihre typi­sche Mine­ra­li­tät.

Dirm­stei­ner Herr­gott­sa­cker

Der Herr­gott­sa­cker liegt im öst­li­chen Teil der Dirm­stei­ner Gemar­kung und ist größ­ten­teils leicht nach Süden geneigt. In Ver­bin­dung mit dem leicht erwärm­ba­ren Bunt­sand­stein­ver­wit­te­rungs­bo­den ist er ein Garant für kräf­ti­ge aus­drucks­star­ke Rot­wei­ne.

Wein­pro­be

Genie­ßen sie die Wei­ne bei einer per­sön­li­cher Bera­tung, oder wer­fen Sie einen Blick hin­ter die Kulis­sen des Betriebs. Wir freu­en uns auf Ihren Besuch!

Unser Wein­sor­ti­ment

Unse­re Wei­ne sind in drei Kate­go­rien unter­teilt: Guts­wei­ne, Orts­wei­ne und Lagen­wei­ne. Wir füh­ren neben Weiß­wei­nen, Rot­wei­nen und Rosé­wei­nen auch Sekt.

Ver­an­stal­tun­gen

Ob zu unse­rem jähr­li­chen Hof­fest mit den Gitar­ren­hel­den, der Vor­stel­lung des Jahr­gangs im Jesui­ten­hof­gar­ten, Sie sind herz­lich ein­ge­la­den.