Wei­ne mit Cha­rak­ter

Wein­gut Jesui­ten­hof

Schon seit 1803 gibt es Wein­bau bei uns auf dem Jesui­ten­hof in Dirm­stein. Auf­ge­wach­sen auf solch einem tra­di­tio­nel­len Hof war mir schon früh klar, dass ich Win­zer wer­den will. Wein – und alle damit ver­bun­de­nen span­nen­den The­men und Arbei­ten – haben mich schon immer fas­zi­niert. So habe ich, nach dem Abitur und zwei­jäh­ri­ger Aus­bil­dung in renom­mier­ten Pfäl­zer Betrie­ben, in Gei­sen­heim Wein­bau & Oeno­lo­gie stu­diert. 2011 schloss ich mit dem Bache­lor ab und bin seit dem zusam­men mit mei­nen Eltern für das Wein­gut und die 25 ha Wein­ber­ge in und rund um Dirm­stein ver­ant­wort­lich. Mei­ne Eltern, Andrea und Klaus Schnei­der (seit 2017 Prä­si­dent des Deut­schen Wein­bau­ver­ban­des), grün­de­ten 1986 den Betrieb in sei­ner heu­ti­gen Form. Sie leg­ten bereits den Fokus auf Ries­lin­ge und Bur­gun­der­sor­ten und erreich­ten damit bald die ers­ten Aus­zeich­nun­gen.

Begeis­tert haben mich schon immer die Spät­bur­gun­der, die vor allem in unse­rem Jesui­ten­hof­gar­ten aus­drucks­star­ke Wei­ne geben. Das Beson­de­re an die­ser Lage ist, dass sie ein­ge­bet­tet von alten Klos­ter­mau­ern Mit­ten im Orts­kern von Dirm­stein liegt und im Fami­li­en­be­sitz ist.

Aber auch neue The­men, wie der Aus­bau von Weiß­wei­nen wie Ries­ling und Weiß­bur­gun­der im tra­di­tio­nel­len pfäl­zer Halb­stück­fass haben mich in ihren Bann gezo­gen. So wur­de schon wäh­rend mei­ner Aus­bil­dung das ers­te Fass gekauft.

Wir sind in der Pfalz geseg­net mit her­vor­ra­gen­den Win­zern und Wein­gü­tern. Des­halb ist uns der Aus­tausch und Dia­log sehr wich­tig – sei es im „Bar­ri­que Forum Pfalz“, der „Genera­ti­on Pfalz“ oder der „Genera­ti­on Ries­ling“, in denen wir Mit­glied sind. Gemein­sam wol­len wir hier unse­ren Wein sowie die Mar­ke „Pfalz­wein“ an sich wei­ter­ent­wi­ckeln, um Ihnen auch in Zukunft Wei­ne auf höchs­tem Level anbie­ten zu kön­nen.

Ihr Moritz Schnei­der

Wein­pro­be

Genie­ßen sie die Wei­ne bei einer per­sön­li­cher Bera­tung, oder wer­fen Sie einen Blick hin­ter die Kulis­sen des Betriebs. Wir freu­en uns auf Ihren Besuch!

Ver­an­stal­tun­gen

Ob zu unse­rem jähr­li­chen Hof­fest mit den Gitar­ren­hel­den, der Vor­stel­lung des Jahr­gangs im Jesui­ten­hof­gar­ten, Sie sind herz­lich ein­ge­la­den.

Unser Wein­sor­ti­ment

Unse­re Wei­ne sind in drei Kate­go­ri­en unter­teilt: Guts­wei­ne, Orts­wei­ne und Lagen­wei­ne. Wir füh­ren neben Weiß­wei­nen, Rot­wei­nen und Roséwei­nen auch Sekt.

Aus­zeich­nun­gen

Wir möch­ten die Qua­li­tät unse­re Wei­ne nicht selbst loben, freu­en uns aber wenn das ande­re wie der „Gault Mil­lau“, der Wein­füh­rer „Eichel­mann“ oder „Mei­nin­gers Rot­wein­preis“ für uns tun.

Wir sind für Sie da

Möch­ten Sie mehr über unse­re Wei­ne oder über unser Wein­gut erfah­ren? Möch­ten Sie einen Ter­min für eine Wein­pro­be buchen? Oder haben Sie sonst ein Anlie­gen? Rufen Sie uns ein­fach an oder schrei­ben sie uns eine e-Mail. 

Ent­de­cken Sie unse­re Wei­ne!

Wir sen­den Ihnen 6 Fla­schen (Weiß­wein und Rot­wein) aus den Kate­go­ri­en Guts-, Orts- und Lagen­wei­nen zum Preis von 60 € (inkl. Por­to inner­halb Deutsch­lands).

Auf Wunsch legen wir Ihnen ger­ne unse­re aktu­el­le Preis­lis­te bei. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie die­se auch ohne das Pro­be­pa­ket bestel­len.

Bestel­lung

Daten­schutz

1 + 14 =